Bilder

Segnung des neuen Boni-Busses am 8. Januar 2017

Am 8. Januar 2017 segnete Pfarrer Christian Piegenschke den neuen Boni-Bus im Anschluss an die Familien-Messe.

Die Sternsinger, die auch am 8. Januar 2017 noch in unserer Gemeinde unterwegs waren, freuten sich ebenso wie die anwesenden Gemeindemitglieder, die Segnung des neuen VW-Busses miterleben zu können.

Sternsingeraktion 2017

Aussendung einer Abordnung der Sternsinger am 1. Januar 2017

Hausbesuch einer Gruppe, hier bei der evangelischen Jugenddiakonin.

Feier der Rückkehr der Sternsinger in der Familien-Messe am 8. Januar 2017

Frohe und gesegnete Weihnachten 2016!

Diese Kinder erfreuten mit einem wunderschönen Krippenspiel in der Krippenfeier am Heiligabend 2016 das Herz der anwesenden Gemeinde.

Die Krippe wurde in diesem Jahr wieder einmal mir den "klassischen" Figuren aufgestellt. Die Kinder, die das Krippenspiel aufführten, hatten zuvor die Figuren in die Landschaft gestellt. Alle Kinder, die am Heiligabend die Krippenfeier miterlebten, brachten in einer Lichterprozession ein Licht zur Krippe. Am 1. Januar 2017 kamen dann auch die Figuren der drei Weisen aus dem Morgenland (mit Gefolge) dazu.



Ökumenische Nikolausvesper am 7. Dezember 2016

Pfarrer Christian Piegenschke begrüßte zur traditionellen Nikolausvesper zahlreiche Gäste.

Traditionell hält ein evangelischer Pastor die Ansprache. Diesmal begeisterte Klaus Volkhardt (Bülkau) die Anwesenden mit einer tiefsinnigen und zugleich humorvollen Predigt.

Im Verspergottesdienst spielte der katholische Diakon Samuel Elsner (Bremerhaven) die Orgel und entfaltete dabei die ganze Klangvielfalt des Instrumentes. Verdientermaßen überreichte ihm die Vosrsitzende des Pfarrgemeinderates Maria Müller ein kleines Präsent zum Dank.

Den Abendvortrag hielt Brigitta Rehage, die Leiterin der Katholischen Erwachsenenbildung Region Nord zum Thema "Martin Luther - katholisch und Reformator". Ihr gelang es, die historischen Bedingungen, unter denen die Reformation begann, lebendig zu erläutern und den Bogen bis zur heutigen, aktuellen Situation der ökumenischen Verbundenheit der katholischen und evangelischen Kirche zu spannen. Auch sie bekam verdienterweise Dank und Applaus.

Für seine tolle Predigt dankte Maria Müller dem Bülkauer Pastor Klaus Volkhardt schließlich auch sehr herzlich.

Firmung am 4. Dezember 2016

Bischof Norbert Trelle begrüßt die Festgemeinde.

Sieben Jugendliche empfingen das Firm-Sakrament.

Pfarrer Christian Piegenschke spricht beim anschließenden Empfang im Pfarrheim Worte des Dankes und der Gratulation aus.

Darleen bekommt Gückwünsche von Bischof Norbert Trelle.

Alisa bekommt, wie die anderen Jugendlichen auch, eine Youcat-Bibel von den Katecheten überreicht.

Mit einem kräftigen Händedruck gratuliert Bischof Norbert Trelle hier Tom zur Firmung.

Auch Lea-Madeline bekommt alle guten Wünsche des Bischofs mit auf den Weg.

Astrid freut sich ebenfalls sehr über die herzlichen Worte des Bischofs.

Auch Maria Magdalena drückt Bischof Norbert Trelle herzlich zum Glückwunsch die Hand.

Adrian nimmt schließlich ebenfalls erfreut die Glückwünsche des Bischofs entgegen.

Auf dem Weg zur Firmung wurden die Jugendlichen von Barbara Ahmann und Manuel Haase katechetisch begleitet.

Ökumenischer Gottesdienst "Post für dich"am 1. Advent 2016

Zur Vorbereitung wurde ein besonderer Postkasten vom Vater von Florian, eines Jugendlichen der Vorbereitungsgruppe, aus Holz gefertigt und farblich von den Jugendlichen gestaltet. Er sollte im Gottesdienst noch eine besondere Rolle spielen.

Für die Begegnung nach dem Gottesdienst wurden "thematische" Kekse gebacken: Kleine Briefumschläge!

Mit viel Liebe zum Detail wurden die Plätzchen glasiert und verziert.

Zu Beginn des Gottesdienstes gab es adventliche Beleuchtung. Die wurde in der von den Jugendlichen geschriebenen Predigt aber ausgeschaltet und die erste Kerze am Adventskranz angezündet.

Die ökumenisch besetzte Musikgruppe mit Musikerinnen und Musikern im Alter von 17 bis 58 Jahren begleitete die modernen Kirchenlieder und präsentierte in ansprechender Weise zur Thematik passende weltliche Songs, was bei diesen von katholischen und evangelischen Jugendlichen gestalteten Gottesdiensten ebenfalls schon Tradition hat.

Das Schreiben von Briefen und das Erhalten von Briefen war zentrales Thema im Gottesdienst. Alle Besucher/innen wurden eingeladen, einen Weihnachtsbrief an sich selbst zu schreiben.

Tradition hat schon seit Jahren bei der Begegnung nach dem Gottesdienst, dass es einen kleinen Imbiss gibt. Jeweils gibt es dabei ein thematisches Brot, in diesem Jahr ein großer Briefumschlag, den der Otterndorfer Bäckermeister Thomas Schröder gebacken hatte.

Erntedankfest am 25. September 2016

In Otterndorf wurde das Erntedankfest schon am 25. September 2016 gefeiert.

Die neuen Erstkommunionkinder stellten sich vor.

Die Kommunionkinder brachten nacheinander verschiedene Erntegaben nach vorne und stellten diese vor.

Alle Kinder waren an der Gabenprozession beteiligt.

Zum Danklied "Du hast uns deine Welt geschenkt" machten die Kinder entsprechende Bewegungen.